Das nicht kaltgefilterte und in seiner Farbgebung zu 100 Prozent natürliche Flaggschiff im BenRiach Sortiment reift 10 Jahre in ehemaligen Bourbon-, Sherry- und neuen Eichenfässern.

Die Kombination der Fassauswahl trägt entscheidend zur Komplexität und Ausgewogenheit des Whiskys bei. Die im Norden von Speyside liegende, mehr als 120 Jahre alte BenRiach Destillerie zeichnet sich seit jeher durch eine unkonventionelle Destillation und Fassreifung aus. So werden die Maischbottiche beim Mälzen beispielsweise ein viertes Mal mit frischem, heißem Wasser befüllt statt nur den üblichen drei Mal. Auch die Natur trägt zum unvergleichlichen Charakter der BenRiach Whiskys bei. Denn das aus der Tiefe der Erde bezogene, besonders mineralreiche Wasser bereichert die Whiskys mit einer erfrischenden Zitrusnote. Das Aroma vereint Obstgartenfrüchte, Ingwer, Vanille, und einen Hauch von Nuss. Der Abgang ist langanhaltend mit gerösteter Eiche und einem angenehmen süßen Gerstenaroma.