Bowmore® Islay Single Malt Scotch Whisky und Aston Martin haben ihre erste gemeinsame Kreation vorgestellt – den Black Bowmore DB5 1964.

Ein markantes Konzept, das einen legendären Whisky und ein legendäres Auto in einer Flasche zu gleichen Teilen vereint, mit außergewöhnlichem Single Malt und einem echten Aston Martin DB5-Kolben. Mit nur 25 Flaschen zum Verkauf ist dieser außergewöhnlich seltene Black Bowmore DB5 1964 ein Fest der Zeit; Ein entscheidender Moment in der Geschichte für Bowmore und Aston Martin. Es ist auch ein Fest der gemeinsamen Werte und Leidenschaften; zeigt große Innovation und Erfindung.

Ein wunderschön inspirierendes Meisterwerk; Dieses einzigartige, handgefertigte Schiff beherbergt einen ebenso außergewöhnlichen Single Malt, Black Bowmore. Inspiriert von der Vergangenheit, aber wirklich atemberaubend in der heutigen Welt. Die Bedeutung von 1964 ist von größter Bedeutung. Dies ist sowohl für Bowmore als auch für Aston Martin eine wirklich entscheidende Ära der Evolution.

Für Bowmore ist 1964 wohl einer der wichtigsten Punkte in der 240-jährigen Geschichte der Brennerei. Mit der Ankunft eines neuen Kessels trat die Brennerei in das moderne Zeitalter des Destillierens ein, als Kohlefeuer beim Erhitzen der Destillierapparate Dampf machten. Es war die erste Destillation aus diesem neuen Kessel, die den Geist hervorbrachte, der zum legendären Black Bowmore werden sollte. Ein sublim reichhaltiger und dekadenter Single Malt, der sich in einer beeindruckenden tiefen Dunkelheit widerspiegelt.



Black Bowmore wurde am 5. November 1964 zum ersten Mal destilliert und hat sich im Laufe der Jahre zu einem der seltensten und gefragtesten Single Malt Whiskys entwickelt, die jemals hergestellt wurden. Diese neueste Version ist nur die sechste Abfüllung dieses exquisiten Single Malt. Seit 1993 wurden nur rund sechstausend Flaschen Black Bowmore zur Verfügung gestellt, was die Attraktivität dieses legendären Whiskys erhöht.

David Turner, Distillery Manager bei Bowmore, kommentierte: „1964 ist ein bedeutendes Datum in der modernen Geschichte der Brennerei. Nicht nur ein entscheidender Moment, wie wir unseren Geist destillierten, sondern vielleicht sogar noch bedeutender, als genau dieser Geist Black Bowmore erschuf. Diese entscheidenden Momente sind grundlegend für die Geschichte von Bowmore. Diese Zusammenarbeit mit Aston Martin hat es uns ermöglicht, diesen legendären Single Malt erneut auf unglaublichste Weise zu präsentieren. “

Für Aston Martin war dies die Ära ihres kultigsten Autos. Der 1963 mit großem Erfolg eingeführte Aston Martin DB5 gilt heute weithin als „das berühmteste Auto der Welt“, nicht zuletzt aufgrund seiner Verbindungen zum berühmtesten Geheimagenten der Welt im Jahr 1964.

Bei seinem Debüt stellte der DB5 eine subtile, aber wichtige Entwicklung gegenüber seinem unmittelbaren Vorgänger, dem DB4 Series 5, dar, nicht zuletzt aufgrund einer Erhöhung des Hubraums auf 4,0 Liter. Dies machte den DB5 natürlich zu einer Sportlimousine, die ihn in Kombination mit seinem außergewöhnlichen Design zu einem der begehrtesten und am meisten bewunderten Sportwagen seiner Generation machte. Sir David Brown, der damalige Besitzer von Aston Martin Lagonda und der Mann, der der DB-Linie seine Initialen gab, sagte über das Auto: „Ich glaube, es ist der wesentliche Charakter des DB5 und seine Fähigkeit, in allen Bereichen eine perfekte Leistung zu erbringen Bedingungen, die dieses Auto so sehr befriedigend zu besitzen machen. “ Es ist dieses unermüdliche Streben nach Macht mit Absicht, das noch heute dazu beiträgt, die Anziehungskraft von Aston Martin zu definieren.

Marek Reichman, Executive Vice President und Chief Creative Officer von Aston Martin Lagonda, sagte: „Diese aufregende neue Zusammenarbeit mit Bowmore bietet uns die perfekte Gelegenheit, einen wichtigen Teil unserer mit Stars besetzten Geschichte zu feiern, indem wir die unvergleichliche Attraktivität des legendären DB5 mit kombinieren die kultivierten Aromen dieses weltberühmten Single Malt. “

Die Black Bowmore DB5-Flasche selbst wird von Glasstorm, einem maßgeschneiderten zeitgenössischen Glasstudio mit Sitz im Nordosten Schottlands, handgefertigt. Mit über 50 Jahren Erfahrung in den Bereichen Glasdesign, Bildhauerei und Kreativität dauerte es bis zu einer Woche, bis jede Flasche fertig war. Dies spiegelt die anhaltende Liebe zum Detail und zum Können wider, die diese Zusammenarbeit ausmacht.

Black Bowmore DB5 1964 wird in einer handgefertigten Präsentationsbox präsentiert. selbst ein Kunstwerk. Inspiriert von der Heimat der Brennerei an der Küste, vermitteln die tiefblaue Farbe und die Wellenprägung ein echtes Ortsgefühl. Hergestellt aus feinstem Kalbsleder mit Schnur, mit einem maßgefertigten Riegel aus massivem Messing und Scharnieren, die mit Nickel beschichtet sind und den DB5 widerspiegeln.

Die Partner werden in den kommenden Monaten und Jahren eine Reihe von Kooperationsprojekten und -produkten vorstellen, die von außergewöhnlichen Erfahrungen bis zu designorientierten Produktinitiativen reichen, mit dem Ziel, Fans der Marken über ein breites Spektrum hinweg die Möglichkeit zu bieten, sich mit ihnen zu verbinden die Partnerschaft.